Wir sind
ÜBERZEUGTE DEMOKRATEN
FÜR UNSERE HEIMAT
UND EIN STABILES
danke
FÜR IHREN MUT
previous arrow
next arrow
Slider

WILLKOMMEN BEI DER AFD-RHEIN-HUNSRÜCK

Die AfD-Rhein-Hunsrück setzt sich für freie Bürger sowie direkte Demokratie, Gewaltenteilung und Rechtsstaatlichkeit ein. Soziale Marktwirtschaft und Selbstbestimmung sind uns ebenso wichtig wie Föderalismus, Familie und die gelebte Tradition der deutschen Kultur.

Demokratie und Freiheit stehen auf dem Fundament gemeinsamer kultureller Werte und historischer Erinnerungen. Mit unserem bürgerlichen Protest streben wir nach nationaler Einheit in Europa mit souveränen, demokratischen Staaten, die einander in Frieden, Selbstbestimmung und guter Nachbarschaft verbunden sind.

Bei der AfD-Rhein-Hunsrück engagieren sich weltoffene Menschen denen die Erhaltung der Würde des Menschen, der Familie mit Kindern, unserer abendländischen, christlichen Kultur sowie unserer Sprache und Tradition wichtig sind.

Unsere Ziele werden Wirklichkeit, indem wir den Staat und seine Organe wieder in den Dienst der Bürger stellen, so wie es der im Grundgesetz geregelte Amtseid aller Regierungsmitglieder vorsieht.

WIR SIND …

… die einzige ernstzunehmende Kraft für einen grundsätzlichen Politikwechsel!

WIR STELLEN UNS …

… konsequent verantwortungsloser Politik entgegen!

WIR ÄNDERN …

… nicht unsere Meinung – wir ändern die Politik!

MACHEN SIE MIT!

Die AfD Rhein-Hunsrück braucht aktive Mitstreiter, die mitdiskutieren, mitentscheiden, Aufgaben übernehmen und zu Wahlen kandidieren.

SPENDEN SIE

Helfen Sie in diesem Land etwas zu verändern! Ihre Spende wirkt, jeder Euro zählt! Wir bedanken uns herzlich im Voraus.

AFD - so stark wie nie zuvor ...

0
Mitglieder und Förderer
0
Freunde
0
Wähler (16,5% lt. INSA 5.11.18)

AfD Rhein-Hunsrück Aktuell

Bürgerdialog über Kommunal-, Landes- und Bundespolitik

08.03.2019, Koblenz. Puls der Heimat: Familie, Einwanderung, Bildung: AfD-Ratsfraktion lädt zu Bürgerdialog über Kommunal-, Landes- und Bundespolitik ein – mit Joachim Paul (MdL), Nicole Höchst (MdB) und Markus Frohnmaier (MdB). Beginn 19.00 Uhr, Jugend- und Bürgerzentrum Koblenz Karthause, Postdamer Straße 4, 56075 Koblenz.

Dr. Jan Bollinger (AfD) anlässlich der Ankündigung einer Verkehrsuntersuchung und eines Umweltgutachtens zum Bau der Mittelrheinbrücke: Menschen vor Ort brauchen eine funktionierende Infrastruktur – grüne Verzögerungsmanöver sind abzulehnen!

Wie die DPA meldete, sollen nun ein Umweltgutachten sowie eine Verkehrsstudie zum Bau der Mittelrheinbrücke angefertigt werden.

Hierzu Dr. Jan Bollinger, parlamentarischer Geschäftsführer der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz: „Die AfD-Fraktion begrüßt grundsätzlich, dass nun endlich weitere Schritte zum Bau der Mittelrheinbrücke in Angriff genommen werden. Wichtig für die Menschen vor Ort ist eine funktionierende Infrastruktur, die sich an derzeitigen Maßstäben bemessen lässt, weshalb die AfD-Fraktion bereits in der Vergangenheit die Möglichkeit der Erstellung eines Verkehrsgutachten aufgewiesen hat. Wir hoffen jedoch, dass sich die anhängige Umweltstudie nicht als grünes Verzögerungsmanöver darstellt.

Dr. Jan Bollinger ist Parlamentarischer Geschäftsführer und verkehrspolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Uwe Junge

Uwe Junge (AfD) zum heutigen Beschluss des VG Köln: Rücktritt von Haldenwang ist unvermeidbar!

Das Bundesamt für Verfassungsschutz darf die Alternative für Deutschland nicht mehr öffentlich als Prüffall bezeichnen. Das Verwaltungsgericht Köln untersagte es der Behörde am Dienstag per einstweiliger Anordnung, zu verbreiten, die AfD werde von ihr als Prüffall bearbeitet.

Hierzu Uwe Junge, Fraktionsvorsitzender der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz: „Das Gericht hat unsere Auffassung bestätigt, dass es keinen VS-Prüffall gibt. Insofern begrüßen wir diese Entscheidung. Der Verfassungsschutz hat sich durch die öffentliche Bekanntgabe eines ‚Prüffalles‘ zum Erfüllungsgehilfen und zur Marionette rot-grüner Politik machen lassen.

Junge fordert: „Der Präsident des Verfassungsschutzes sollte parteipolitisch ungebunden sein, weshalb die Person Haldenwang in dieser Position nicht mehr tragbar ist. Sein Rücktritt ist unvermeidbar, auch um der Glaubwürdigkeit des VS wieder Geltung zu verschaffen!

Uwe Junge ist Vorsitzender und innenpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz

Neujahrsempfang & Wahlkampfauftakt

Am Samstag den 26.01.2019 um 19.00 Uhr ist Sebastian Münzenmaier, MdB, zu Gast bei der AfD Cochem-Zell und der AfD Rhein-Hunsrück und spricht zum Thema “Kommunal- und Europapolitik”.

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihr Kommen.

Die Veranstaltung  findet im “Gasthaus “Zur Buche”, Wohnplatz an der Buche 1, 56858 Mittelstrimmig statt.

Ein glückliches neues Jahr 2019!

Liebe AfD- Mitglieder, Förderer und Freunde,

das Jahr 2018 ist wie im Fluge vergangen. Es liegt nun hinter uns und wir können für uns, die AfD, große Erfolge verbuchen:

Wir haben es geschafft, mit Kontinuität in kurzer Zeit in alle 16 Landtage einzuziehen und sind als stärkste Oppositionskraft im Bundestag vertreten. Die Befürchtungen haben sich erfüllt: Wir sind ein ernstzunehmender Gegner für die Alt-Parteien geworden, welche unablässig versuchen, uns mit allen Mitteln aus dem mit mehr als 100 Mio. Euro ausgestatteten „Fonds“ Gegen Rechts zu bekämpfen.

Im Landtag von Rheinland-Pfalz arbeiten wir mutig an den Themen, die die Alt-Parteien vernachlässigt haben:

Ob es um die medizinische Versorgung geht, die Asyl-Problematik oder was die Straßenausbaubeiträge anbelangt (um nur einige zu nennen) – wir sind mit viel Elan und Enthusiasmus dabei. Demnächst werden wir auch das Thema Früh-Sexualisierung in die Landtagsdebatte einbringen. Der Wind in den Medien hat sich auch schon etwas gedreht; die Verunglimpfungen haben abgenommen. Nun gilt es, den Blick nach vorne zu richten: Wichtige Landtagswahlen im Osten des Landes stehen bevor, ebenso Kommunalwahlen und schließlich auch die Europa-Wahl.

Wir werden es dem Gegner zeigen und alle Kraft konzentrieren, um jeweils mit hoher Präsenz vertreten zu sein; schließlich wollen wir Einfluß nehmen und dringend benötigte Veränderungen herbeiführen.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen, ein erfolgreiches, hochmotiviertes, und vor allem ein gesundes neues Jahr 2019.

Herzlichst,

Ihre

Dr. Sylvia Groß, MdL

Gesundheitspolitische Sprecherin
AfD-Fraktion Landtag Rheinland-Pfalz
Kaiser-Friedrich Str. 3
55116 Mainz

Tel.: 06131 – 208 3029
Email: Sylvia.Gross@afd.landtag.rlp.de
www.afd-rlp-fraktion.de

Dr. Sylvia Groß (AfD): Krankenhäuser brauchen mehr Geld

+++ Pressemitteilung +++ In der zurückliegenden Plenardebatte wurde der Landeshaushalt für die Jahre 2019 und 2020 debattiert und verabschiedet. Es …
Weiterlesen …

AfD-Landtagsfraktion bringt Gesetzentwurf zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge ein – CDU läuft AfD wieder hinterher

Die AfD-Landtagsfraktion hat einen Gesetzentwurf zur Abschaffung der Straßenausbaubeiträge eingebracht (Drucksache 17/7619). Die Kommunen dürfen demnach keine Straßenausbaubeiträge mehr erheben, …
Weiterlesen …

Dr. Sylvia Groß (AfD): „NEIN zur weiteren Abstufung von Kreisstraßen “

+++ Pressemitteilung +++ Die Rhein-Zeitung berichtet kürzlich von einer weiteren Abstufung der Kreisstraße K 110 im Rhein-Hunsrück-Kreis. Dazu Dr. Sylvia …
Weiterlesen …

Einladung zum Infoabend

Thema: Wald und Jagdrecht Referent: Jürgen Klein, Mitglied des Landtags (MdL) und umweltpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion in rheinland-pfälzischen Landtag Datum: …
Weiterlesen …

Dr. Sylvia Groß (AfD) zur Gefährdung der Schlaganfallversorgung

+++ Pressemitteilung +++ An den Sozialgerichten in Rheinland-Pfalz sind nach Berichten der Deutschen Presseagentur (dpa) derzeit tausende Klagen anhängig, mit …
Weiterlesen …

Aktuell: Die Diskussion um den Migrationspakt

Am 10. und 11. Dezember diesen Jahres soll in Marrakesch (Marokko) der „Global Compact for safe, orderly and regular Migration“ …
Weiterlesen …

Dr. Sylvia Groß (AfD) begrüßt Fortschritt zur Planung der Mittelrheinbrücke

+++ Pressemitteilung +++ Dr. Sylvia Groß (AfD) begrüßt Fortschritt zur Planung der Mittelrheinbrücke Laut einem Bericht der Rhein-Zeitung vom 25.10.2018 …
Weiterlesen …

AfD-Fraktion Rheinland-Pfalz – Martin Louis Schmidt, MdL (AfD) nutzt Enquete-Sitzung im Nationalpark Hunsrück für Windräder-Kritik: Massive ästhetische Beeinträchtigung des Naturerlebnisses

+++ Pressemitteilung +++ Der tourismuspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Martin Louis Schmidt, nahm die auswärtige Sitzung der Enquetekommission …
Weiterlesen …

Veranstaltung in Emmelshausen: „Zeitbombe Migration – Deutschlands Selbstauflösung“

„Zeitbombe Migration – Deutschlands Selbstauflösung“ war das Thema des Abends, zu dem der Kreisverband Rhein-Hunsrück der Alternative für Deutschland am …
Weiterlesen …